VCP-Scoutlab 20. – 22.10.2017 in München

Pfadfinder*innen werden “Maker”

Pfadfinder*innen sind Entdecker. Sie erkunden ihre Umwelt und wollen sie verstehen und gestalten. Warum also nicht mal in einer Gruppenstunde oder in einem Lager-Workshop der Frage nachgehen, warum der Strom eben nicht aus der Steckdose kommt oder das Internet einfach aus der Luft?

Maker (engl. für “Schöpfer” oder “Macher”), das sind Menschen, die versuchen Probleme zu lösen und das mit möglichst einfachen Mitteln, aber dafür mit viel Phantasie und Erfindergeist. Also eigentlich Pfadfinder*innen, nur mit ein bisschen mehr piep und blink.

Wir möchten euch zum zweiten Scoutlab-Hackathon einladen und ein Wochenende lang mit euch Gruppenstundenideen im Bereich Internet, Elektronik, Medien oder Prototyping entwickeln. Gefragt sind Bastler, Handwerker*innen, kreative Köpfe genauso wie Elektro-Nerds und Programmierfreaks. Denn nur wenn alle zusammenarbeiten, haben alle Spaß daran.

Das Ganze findet vom 20. – 22.10.2017 in München statt.

Anmelden

Ort: Evangelische Hochschulgemeinde (EHG), Nymphenburger Straße 50, 80335 München
(Übernachtung: Isomatte & Schlafsack)
& Medialab der Hochschule München:
In Zusammenarbeit mit dem Lehrstuhl Medienpädagogik

Team: Die Netzstecker scoutlab@vcp.de

Programm: Programmrahmen zum Scoutlab

Die Reisekosten werden für VCP-Mitglieder gemäß der Reisekostenordnung des VCP e.V. erstattet – http://www.vcp.de/fahrtkosten.

Teilnehmen kann jede VCPerin und jeder VCPer ab 18 Jahren, Teilnehmende aus anderen Ringverbänden sind gerne willkommen!

Der Teilnahmebeitrag für die Unkosten beträgt 30 Euro (inkl. Übernachtung, Verpflegung und Materialien)

Anmelden

Die Teilnehmerzahl ist auf 16 Personen beschränkt, die Plätze werden nach der Reihenfolge der Anmeldung vergeben, wobei VCP-Mitglieder bevorzugt behandelt werden.


Größere Karte anzeigen

Bilder: Scoutlab – der VCP-Hackathon 2016

Kommentare sind geschlossen.